Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Unbekannter belästigt Gäste im Bus

Exhibitionist Unbekannter belästigt Gäste im Bus

In einem gut gefüllten Bus der Linie 5 nutzte ein Unbekannter am Montag, 25. Januar die fehlende Bewegungsfreiheit der Fahrgäste aus.

Voriger Artikel
Blitzer werden wieder aufgestellt
Nächster Artikel
Debatte um Weihnachtsmarkt-Konzept

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Exhibitionist, der Fahrgäste in einem Bus belästigte.

Quelle: Archivfoto

Marburg. Der Mann stieg gegen 17.10 Uhr am Rudolphsplatz ein und stellte sich hinter eine 19 Jahre alte Frau, die im Anschluss mehrere, unangenehme Berührungen registrierte.

Am Hauptbahnhof bemerkte ein weiterer Fahrgast, dass der mutmaßliche Exhibitionist mit heruntergezogener Hose eindeutige sexuelle Handlungen an sich selbst vornahm. Auf sein Verhalten angesprochen, flüchtete der Tatverdächtige zu Fuß in Richtung Bahnhofstraße.

Nach Zeugenangaben ist der Verdächtige mit nordafrikanischem Erscheinungsbild cirka 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hat schwarze, kurze Haare, dunkle Augen und ist ein dunkler Hauttyp. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Daunenjacke, einer Jeans und rot-weißen Boxershorts mit Karomuster.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und weitere Angaben zu dem Mann machen können, werden gebeten, sich bitte bei der Kripo in Marburg, Telefon 0 64 21 / 40 60.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr