Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Traditionsreicher Verein bietet etwas für die ganze Familie

Obstbau, Garten und Landschaft Traditionsreicher Verein bietet etwas für die ganze Familie

Der Kreisverband Marburg für Obstbau, Garten und Landschaft ehrte während seiner Jahreshauptversammlungverdiente Mitglieder.

Voriger Artikel
Arwen Kurz vertritt den Landkreis
Nächster Artikel
Augenmerk muss auf der Jugend liegen

Vorstand und Geehrte beim Kreisverband Marburg für Obstbau, Garten und Landschaft (von links): Kurt Will, Bernd Brinkmann, Dr. Norbert Clement, Heinrich Wißner, Horst Gröger, Bianca Hoß,
Alfred Oehler, Heinrich Bornmann, Jörg Gücker und Joachim Pinschmidt.

Quelle: Privatfoto

Argenstein. Der 1. Vorsitzende Alfred Oehler ließ das Jahr 2014 Revue passieren. Neben zahlreichen Obstbaumschnittkursen, Fachvorträgen und Praxisseminaren zu den Themen Kräuter, Veredelung und Mähen mit Sense und Sichel bot der Verband Infostände beim autofreien Sonntag und dem Herbstmarkt im Botanischen Garten an.

Das Apfelsaftpressen stieß dort auf großes Interesse. Mitglieder des Vorstands pressten auch mit Kitakindern echten Apfelsaft. Im Herbst beteiligte sich der Kreisverband an einer Pflanzaktion in Cyriaxweimar. Auch diese Aktion ist ein Beispiel dafür, dass der traditionsreiche Obst- und Gartenbauverein vielfältige Angebote für die ganze Familie anbietet. Als Mitglied kann man an Schnittkursen und Seminaren kostenlos teilnehmen und viele weitere Angebote nutzen und das alles für nur 6 Euro im Jahr.

Der Verein bedankte sich bei Bianca Hoß für 9 Jahre tatkräftiges Engagement rund um Organisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie steht für die nächste Wahlperiode nicht mehr zur Verfügung.

In diesem Jahr ist unter anderem am 26. Juli eine (bereits ausgebuchte) Lehrfahrt zum Bergpark Kassel mit Besuch der Bioland-Baumschule Pflanzlust vorgesehen.

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft und aktuelle Termine finden Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr