Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fahndungserfolg

Tatverdächtiger des Raubüberfalles auf schwangere Frau in Untersuchungshaft

Unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Marburg haben die Ermittlungsbehörden einen schnellen Fahndungserfolg verbucht.
Ein 33 Jahre alter Mann, der mutmaßlich am vergangenen Samstag eine schwangere Frau überfallen hat, ist in Untersuchungshaft. Archivfoto

Ein 33 Jahre alter Mann, der mutmaßlich am vergangenen Samstag eine schwangere Frau überfallen hat, ist in Untersuchungshaft.

© Archivfoto

Marburg.  Am vergangenen Samstag kurz vor 8 Uhr wurde im Marburger Südviertel ein Raubüberfall auf eine schwangere Frau verübt. Das Opfer wurde von dem unmittelbar im Anschluss an die Tat flüchtenden Täter erheblich verletzt. Nunmehr haben Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Marburg einen dringend Tatverdächtigen ermittelt. Der 33-jährige Deutsche steht im dringenden Verdacht, die 28-jährige Frau niedergeschlagen und ihre Geldbörse entwendet zu haben.

 Anhand der durch Zeugen abgegebenen Personenbeschreibung und der Täterbekleidung konnte der Tatverdächtige ermittelt werden. Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige am Dienstagnachmittag dem Haftrichter des Amtsgerichts Marburg vorgeführt.

 Gegen den 33-jährigen wurde antragsgemäß Haftbefehl erlassen Er schweige zu den Vorwürfen, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung von Poloizei und Staatsanwaltschaft. Es besteht der Haftgrund der Fluchtgefahr, da der Beschuldigte über keinen festen Wohnsitz verfügt.

 Neben dem Raubüberfall am Morgen des 8.Oktober liegen dem Beschuldigten weitere Eigentumsdelikte zur Last. Da der Tatverdächtige keine Aussagen macht, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen nicht sagen, ob er auch an den Übergriffen auf zwei junge Frauen am frühen Morgen des 9.Oktober beteiligt war. Der Beschuldigte befindet sich nunmehr ist einer Justizvollzugsanstalt.


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fahndungserfolg – Tatverdächtiger des Raubüberfalles auf schwangere Frau in Untersuchungshaft – op-marburg.de