Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Stolz auf Merkels Menschlichkeit

Yanis Varoufakis im OP-Interview Stolz auf Merkels Menschlichkeit

Der griechische Ex-Finanzminister erklärt im 
OP-Interview, sein Land sei zwar pleite, aber zu klein, um eine Gefahr 
für Europa darzustellen. Die Architektur der Eurozone sei dagegen von ­Anfang an falsch.

Voriger Artikel
Tanzprotest gegen Gewalt 
an Frauen und Mädchen
Nächster Artikel
Noch einmal zanken, dann ist Schluss

Auf Einladung der Bundestagsfraktion Die Linke war der 
Ex-Finanzminister am Donnerstagabend in Marburg.

Quelle: Nadine Weigel

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
„Kein Sauerstoff mehr in Europa“

Der griechische Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis sprach am Donnerstagabend im Marburger Technologie- und Tagungszentrum (TTZ). „Europa vom Kopf auf die Füße stellen“ lautete der Titel der Veranstaltung, die die Bundestagsfraktion Die Linke orga­nisiert hatte.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr