Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gefälschte E-Mails im Umlauf

Stadtwerke warnen vor Online-Betrug

Die Stadtwerke Marburg warnen vor dubiosen Angeboten, die angeblich im Namen der Stadtwerke per E-Mail versendet werden. Dabei geht es um den vermeintlich kostenlosen Austausch von Heizungsanlagen.
Die Stadtwerke warnt derzeit vor falschen E-Mails, die in ihrem Namen verschickt werden. Darin werden den Kunden der kostenlose Austausch ihrer Heizungsanlage und "Geldauszahlungen" angeboten.

Die Stadtwerke Marburg warnen derzeit vor falschen E-Mails, die in ihrem Namen verschickt werden. Darin werden den Kunden der kostenlose Austausch ihrer Heizungsanlage und "Geldauszahlungen" angeboten.

© Themenfoto: Thorsten Richter

Marburg. In den vergangenen Tagen seien Kunden der Stadtwerke verstärkt auf das kommunale Unternehmen zugegangen und hätten berichtet, dass sie per E-Mail einen kostenlosen Austausch ihrer Heizungsanlage angeboten bekommen hätten. Die Kunden müssten nur einen Termin zur kostenlosen Erstberatung ausmachen und dafür ihre Kundendaten übermitteln, teilen die Stadtwerke in einer Pressemitteilung mit. „Wir warnen eindringlich davor, auf diese E-Mail zu antworten oder gar vertrauliche Daten zu übermitteln. Wir führen keinen flächendeckenden Austausch von Heizungsanlagen durch“, betont Pascal Barthel, Pressesprecher des Unternehmens.

Als Absender taucht in der besagten Rund-E-Mail eine fiktive Stadtwerke-Abteilung auf. Neben einem kostenlosen Austausch wird nach Angaben des Unternehmens auch von einer zusätzlichen Förderung in Form von „Geldauszahlung“ gesprochen.

„Diese E-Mail ist für sich genommen nicht schädlich. Kompliziert wird es erst, wenn unsere Kunden ihre Daten übermitteln. Dann besteht die Gefahr, dass damit ein Anbieterwechsel vollzogen wird, ohne dass die Kunden dies wollen oder gar mitbekommen“, erklärt Barthel weiter und ergänzt: „Es ist wie so häufig im Leben, wenn jemand Geld und wie in diesem Falle ganze Heizungsanlagen verschenken will, sollte man auf der Hut sein.“

  • Für Rückfragen und weitere Hinweise stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke unter Telefon 06421/2050 zur Verfügung.

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Gefälschte E-Mails im Umlauf – Stadtwerke warnen vor Online-Betrug – op-marburg.de