Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Stadtkirmes bietet Live-Musik

Innenstadtfest Stadtkirmes bietet Live-Musik

An Christi Himmelfahrt kommt auch die Stadtkirmes wieder nach Marburg. Zum ersten Mal wird es dabei ein Live-Musik-Zelt auf den Lahnwiesen geben.

Marburg. Am Donnerstag, 9. Mai, um 14 Uhr wird Oberbürgermeister Egon Vaupel (SPD) die diesjährige Innenstadtkirmes rund um den Elisabeth-Blochmann-Platz mit Hafenfest offiziell eröffnen. Bereits zuvor gibt es eine Aktion für alle Kirmes-Freunde, die zwischen 12 und 13 Uhr alle Fahrgeschäfte für einen Euro nutzen können. Attraktionen wie das Überschlagkarussell „Flash“, die rotierende Scheibe „Take-Off“, die Familienachterbahn, der Autoscooter oder die Kinderkarussells sollen für ausgelassene Stimmung bei den Besuchern sorgen.

Neu im Programm ist das am Freitag und Samstag stattfindende Schülerband-Open-Air, das vom Jugendhaus „Compass“ in Kooperation mit vielen Jugendeinrichtungen organisiert wird. Seit einigen Jahren fand das Festival in den Räumen des „Compass“ statt und soll nun nach außen verlagert werden, um den Bands eine größere Bühne zu bieten. „Es soll sich in Zukunft zum Highlight entwickeln“, so Kirmes-Veranstalter Adi Ahlendorf am Freitagnachmittag bei der Vorstellung des Programms.

Die Bands mit einer Altersstruktur von 8 bis 20 Jahren spielen am Freitag von 16 bis 19.30 Uhr und am Samstag von 16 bis 22.20 Uhr im eigens errichteten Zelt, das Schutz vor möglichem Regen bieten soll. Stattdessen wird es diesmal keine Bühne im Wasser geben wie noch bei vergangenen Hafenfesten.

Die Kirmes ist von Donnerstag, 9. Mai, bis Sonntag, 12. Mai, jeweils von 12 bis 23 Uhr geöffnet. Am Freitag ist Familientag.

von Peter Gassner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg