Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Stadt vergibt Gutscheine für Schulmaterial

Zuschuss Stadt vergibt Gutscheine für Schulmaterial

Ab Montag können Familien mit geringem Einkommen Warengutscheine für Stifte, Hefte, Ranzen oder Turnschuhe ihrer Kinder bei der Stadt Marburg beantragen.

Voriger Artikel
Polizei klärt Raubüberfälle auf
Nächster Artikel
Karl-Winnacker-Preis 2009 geht an Liz Mohn

Der Schulbeginn ihrer Kinder ist für viele Eltern eine finanzielle Last. Die Stadt Marburg gibt erneut Zuschüsse.

Quelle: Archivfoto

Marburg. In den Sommerferien beginnen viele Familien, die Materialien für das nächste Schulhalbjahr zu kaufen. Da passen die Turnschuhe nicht mehr, da werden neue Schreibhefte benötigt oder der erste Zirkel kommt ins Federmäppchen. Die Einkaufsliste ist dementsprechend lang.

Die Stadt Marburg will Eltern mit geringem Einkommen bezuschussen. Wie im Vorjahr soll es für Kinder, die eingeschult werden oder in die Klasse 5 oder 7 versetzt werden, Warengutscheine für Schulmaterialien geben. Ab Montag bis zum 18. September können Eltern diese Warengutscheine beim Fachdienst Soziale Leistungen beantragen, wie Fachdienstleiterin Sonja Volkert erklärte. Alle von der Stadt angefragten Geschäfte und Discounter hätten sich bereit erklärt, die Gutscheine entgegenzunehmen, sagte Volkert.

Die Warengutscheine werden beim Fachdienst Soziale Leistungen, Friedrichstraße 36, 1. Stock, Zimmer 119, ausgegeben. Öffnungszeiten: montags, donnerstags und freitags von 8 bis 11.30 Uhr. Weitere Informationen bei Siegfried Klein, Telefon 06421/202570.

von Anna Ntemiris

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr