Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter

Navigation:
Stadt könnte Bortshäuser Kriegsdenkmal verwahren

Marburger Jäger Stadt könnte Bortshäuser Kriegsdenkmal verwahren

Die Kameradschaft Marburger Jäger und die Stadt Marburg sprechen in der kommenden Woche über die Zukunft des Kriegsdenkmals in Bortshausen. Der umstrittene Gedenkstein steht seit 2011 in einem Gartengrundstück.

Voriger Artikel
Trauer und respektvolles Erinnern
Nächster Artikel
Kurios: Auto stürzt rückwärts Gartenmauer hinab

Eine Demo am Bordshäuser Gedenkstein. Die Stadt will, dass die Marburger Jäger das Kriegsdenkmal abbauen.

Quelle: Throsten Richter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Trauer und respektvolles Erinnern

Zwei Sonntage vor Beginn des Advents wird in Deutschland der Toten gedacht. In der Weimarer Republik wurde der Volkstrauertag in Erinnerung an die gefallenen Soldaten im Ersten Weltkrieg eingeführt.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr