Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Spies entreißt Bamberger vier Bezirke

Wahlanalyse Spies entreißt Bamberger vier Bezirke

Zumindest in Moischt hat der Wahlkampf auch in den beiden letzten Wochen noch den ein oder anderen Bürger umgestimmt. Mit 43,1 Prozent lag Dirk Bamberger (CDU) hier im ersten Wahlgang noch vorne, in der Stichwahl erreichte er exakt dieselbe Prozentzahl und musste sich Dr. Thomas Spies (SPD) deutlich geschlagen geben. Nachdem ihm im ersten Durchgang noch 169 Wähler dort die Stimme gaben, sprechen die absoluten Wählerzahlen nun mit 156 zu 206 gegen ihn.

Voriger Artikel
Dagobertshäuser wählen in Elnhausen
Nächster Artikel
„Was kostet das Leben?“
  • 1 Video

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr