Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Sperrungen sorgen für Verkehrs-Wirrwarr

Bauarbeiten Sperrungen sorgen für Verkehrs-Wirrwarr

Verkehrs-Probleme in der Innenstadt: Die vielen Sperrungen von Straßen in der Innenstadt sorgt für Frust unter Autofahrern.

Voriger Artikel
Heiße Debatte um Ortsbeiräte
Nächster Artikel
Hitzige Debatte um Seniorenrat

Das bei einem Brand vor drei Jahren stark beschädigte, historische Haus in der Straße „Am Grün“ (Hausnummer 21) wird abgerissen. Die Straße ist ab sofort bis Ende Oktober für Autofahrer gesperrt, teilte die Stadtverwaltung vor dem Wochenende mit.

Quelle: Tobias Hirsch

Marburg. Umleitungen im Südviertel, Stillstand auf der Universitätssttraße, Staus bis zum Wilhelmsplatz: Die neue Woche hat für Autofahrer in der Universitätsstadt mit Geduldsspielen begonnen.

„Bauarbeiten hier, Bauarbeiten dort, man hat ja gar keine Chance mehr, durch die Stadt zu kommen“, sagt Thomas Debus (42) auf seinem Weg zur Arbeit am Montag. Karl Bösser (58) sagt: „Ich verstehe nicht, dass alles auf einmal gemacht werden muss, gerade in so einer engen Stadt.“ Sie wisse gar nicht mehr, welches Umleitungsschild noch für welche der zahlreichen Innenstadt-Baustellen gelte, ergänzt Melanie Hartmann (28). „Gefühlt kommt jeden Tag ein neues hinzu“, sagt sie.

Am Grün bis Ende Oktober gesperrt

Neben dem Beginn des Neubaus des Studentenwohnheims an der Gutenberg-straße, die vorraussichtlich bis 31. Juli gesperrt ist, und den andauernden Arbeiten am Rudolphsplatz, ist nun auch die Straße „Am Grün“ dauerhaft gesperrt.

Wegen der Arbiss- und folgenden Sanierungsarbeiten an verschiedenen Häusern können Autofahrer bis Ende Oktober dort nicht durchfahren. Das teilte die Stadtverwaltung am Freitagnachmittag mit, nachdem zunächst von wenigen Tagen Sperrung ausgegangern wurde.

Indes schreitet der Abriss des bei einem Brand im Jahr 2012 stark beschädigten historischen Hauses in der Straße „Am Grün“ voran, auch die Renovierungsarbeiten an einem benach-barten Haus haben begonnen.

von Björn Wisker

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr