Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Solidarität mit den Terror-Opfern im Irak

Gebetsflashmob Solidarität mit den Terror-Opfern im Irak

Mit einem „Gebetsflashmob“ auf dem Marburger Marktplatz haben am Freitagabend etwa 200 Menschen für Religionsfreiheit demonstriert. Die Evangelische Allianz hatte dazu aufgerufen, öffentlich für Menschen im Irak und anderswo einzutreten, die wegen ihrer Religionszugehörigkeit verfolgt werden.

Voriger Artikel
Straßensanierung bleibt Dauerthema
Nächster Artikel
Obama ist der Chef von Amerika

Viele der 200 Teilnehmer hatten sich ein „N“ in die Handinnenflächen gemalt, was für „Nasara“ steht, die arabische Übersetzung für Christ.Foto: Heiko Krause

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr