Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
So sieht das Marburger Partikeltherapie-Zentrum aus

Hoffnung für Tumorpatienten So sieht das Marburger Partikeltherapie-Zentrum aus

Nach jahrelangem Streit geht es endlich los: Am Donnerstag informierten die Beteiligten des Marburger Ionenstrahl-Therapie­zentrums (MIT) über Details der technischen Inbetriebnahme.

Voriger Artikel
Suchtberater helfen, den Ausschalter zu finden
Nächster Artikel
Oberstadt-Sicherheit: CDU kritisiert Magistrat

Blick ins „Herzstück“ des Ionenstrahlen-Therapiezentrums: Der Teilchenbeschleuniger.

Quelle: Nadine Weigel
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Erste Arbeiten an Marburger Partikeltherapie-Anlage

Nach jahrelangem Streit über die Partikeltherapie in Marburg sind die Anbieter zuversichtlich, die ersten Tumor-Patienten im Herbst 2015 behandeln zu können. Die technischen Arbeiten seien angelaufen, berichteten die Beteiligten am Donnerstag.

mehr
Strahlenrechtliche Erlaubnis für Betreiber der Partikeltherapie

Das hessische Umweltministerium hat die Übernahme der Marburger Partikeltherapie durch den neuen Betreiber, das Uniklinikum Heidelberg, strahlenrechtlich genehmigt.

mehr
Partikeltherapie startet am 1. Oktober 2015

Nach jahrelangem Streit zwischen der Rhön AG und dem Land gibt es seit Mittwoch einen konkreten Termin für das Marburger Partikel-Therapie-Zentrum (PTZ): Ab 1. Oktober 2015 werden dort die ersten schwerstkranken Krebspatienten behandelt.

mehr
Weniger als ursprünglich gedacht, mehr als nichts

Die Vorbereitungen für die Inbetriebnahme des Partikeltherapiezentrums auf den Lahnbergen treten in ihr entscheidendes Stadium.

mehr
Geringeres Defizit, aber weiterhin Sparzwänge

Eine insgesamt positive Bilanz der vergangenen anderthalb Jahre zogen Uni-Präsidentin Professorin Katharina Krause und die übrigen Präsidiums-Mitglieder in ihrem gestrigen Rechenschaftsbericht im Uni-Senat.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr