Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regen

Navigation:
So können Sie helfen

Flüchtlinge im Landkreis So können Sie helfen

Sie möchten den Menschen in der Notunterkunft in Cappel mit einer Spende oder tatkräftiger Mitarbeit helfen? Hier finden Sie eine Übersicht über die unterschiedlichen Möglichkeiten.

Voriger Artikel
Kirchenvertreter sind aufgeschlossen
Nächster Artikel
Noch ein Bekenntnis zu Ortsbeiräten

Ein Zeichen des Willkommens am Zaun des Flüchtlingslagers in Cappel.

Quelle: Thorsten Richter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hilfsangebote für Flüchtlinge
DRK-Mitarbeiter Joachim Scholz geht beinahe in dem Berg aus Kleiderspenden unter, die bisher in der Annahmestelle Im Rudert 13 in Cappel für die Flüchtlinge im Zeltcamp an der Umgehungsstraße abgegeben wurden.

Wem das Wort von der „Willkommenskultur“ im Zusammenhang mit der Flüchtlingstragödie abgedroschen klingt, der kann in diesen Tagen erleben, was sie im Ernstfall bedeutet: eine hohe Bereitschaft zu helfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr