Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sitzungen ohne Politprominenz

Kreistag Sitzungen ohne Politprominenz

Durch Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und Dr. Christean Wagner, Vorsitzender der CDU-Fraktion im hessischen Landtag, ist die heimische CDU im Kreistag durch gleich zwei politischen Schwergewichte vertreten.

Voriger Artikel
Lehrerin zapft illegal Strom ab
Nächster Artikel
Schlaglöcher sollen bis Mitte Mai verschwinden

Der Kreistag muss des Öfteren ohne seine bekannteren Bundes- und Landespolitiker auskommen.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. In dem Bundestagsabgeordneten Sören Bartol und in dem Landtagsabgeordneten Dr. Thomas Spies hat auch die SPD-Fraktion prominente Mitstreiter an Bord.

Doch haben alle vier Landes- und Bundespolitiker für eine Teilnahme an den Kreistagssitzungen nicht immer ausreichend Zeit. Von sieben Sitzungen im Jahr 2010 nahm Bartol an zweien teil, Spies und Schäfer an je vieren, Wagner an sechs.

Wenn die Berufspolitiker fehlen, regt sich Unmut in den Fraktionen. „Ich habe in 30 Jahren Kreistag einmal gefehlt – und das auch nur, weil ich einen Herzinfarkt hatte“, sagt Werner Waßmuth, CDU-Fraktionsvorsitzender, und appelliert an die Landtags- und Bundestagsabgeordneten, sie mögen öfter zu den Sitzungen kommen.

von Carina Becker

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP oder bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr