Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Sex-Attacke: Junge schlägt 18-Jährige

Kriminalität Sex-Attacke: Junge schlägt 18-Jährige

Ein 14-Jähriger soll in Marburg eine 18-Jährige zu Sex gezwungen haben. Er wurde von der Polizei festgenommen, ist aber vorerst auf freiem Fuß.

Marburg. Verfolgt, bedroht, geschlagen: Am vergangenen Samstag nahm die Polizei einen 14-jährigen Marburger vorläufig fest. Der Jugendliche steht im Verdacht eines versuchten Sexualdeliktes. Sein Opfer: eine 18-Jährige. Das teilte die Polizei Marburg gestern mit.

Der Teenager soll von der Ketzerbach aus, eventuell auch früher, hinter der Frau hergelaufen sein. Zunächst habe er Abstand gehalten, passte seine Geschwindigkeit dem Tempo der 18-Jährigen an. Gegen 2 Uhr sprach der mutmaßliche Täter sie dann in der Emil-von-Behring-Straße an und forderte sie zu sexuellen Handlungen auf. Als sie sich weigerte, soll er ihr eine Ohrfeige verpasst haben. Sie erlitt Prellungen im Gesicht. Durch lautes Schreien machte das Opfer auf sich aufmerksam. Als Zeugen in der Nachbarschaft aus dem Fenster schauten, soll der Täter geflüchtet sein. Die Polizei nahm den Jugendlichen wenig später in Tatortnähe aufgrund der abgegebenen Beschreibung vorläufig fest.

Er macht bei der Polizei bislang keine Angaben. Die Ermittlungen dauern an. Ausreichende Haftgründe lagen nach Auskunft der Polizei gestern jedoch nicht vor.

Die Kriminalpolizei Marburg sucht Zeugen, insbesondere zwei Männer, die der Frau auf Höhe der Köhlersgrundgasse entgegenkamen. Zeugen sollen sich bei der Polizei melden, Telefonnummer 06 42 1 / 40 60.

Voriger Artikel
Nächster Artikel