Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Schulden und Personalkosten steigen

Finanzkrise Schulden und Personalkosten steigen

Die Schulden der Stadt Marburg explodieren – Ende dieses Jahres werden sie um mehr als 100 Millionen Euro höher 
liegen als 2013. OB Dr. Thomas Spies (SPD) bestätigte OP-Informationen, nach denen die Stadt im ersten Quartal ein Darlehen in Höhe von 17 Millionen Euro aufgenommen habe, um ihre Zahlungsverpflichtungen erfüllen zu können. Das sei aber ein „normaler Vorgang“ und habe mit der Finanzlage der Stadt nichts zu tun.

Voriger Artikel
Gernot Günther im Amt bestätigt
Nächster Artikel
So viele Studenten wie nie im Sommer

Ein Bild mit Symbolcharakter: Marburgs Kassen sind leer.

Quelle: Heiko Wolfraum

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr