Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Schröck: Zwei Verletzte bei Unfall

Marburg Schröck: Zwei Verletzte bei Unfall

Alkohol und zu schnelles Fahren sind vermutlich die Ursache für einen Alleinunfall zwischen den Lahnbergen und Schröck am Donnerstagmorgen. Dabei erlitt der 21-jährige Fahrer leichtere, der 18-jährige Beifahrer schwere Verletzungen.

Voriger Artikel
Gebrauchte Kleidung ist gefragt
Nächster Artikel
Abendschule verabschiedet Absolventen

Nach einem schweren Unfall blieb ein silberfarbener Opel Corsa am Donnerstagmorgen in der Nähe von Schröck auf der Seite liegen.

Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg . Nach den ersten Ermittlungen der Polizei fuhr der 21-Jährige am Donnerstag über die Landstraße am Elisabethbrunnen vorbei nach Schröck. In einer Linkskurve verlor der Bauerbacher die Kontrolle über seinen Opel Corsa, kam nach rechts von der Straße ab und geriet über die Bankette in den Straßengraben. Knapp 50 Meter weiter prallte der Wagen gegen einen Wasserdurchlass, überschlug sich und wurde zurück auf die Straße katapultiert. Der Kleinwagen blieb mit einem wirtschaftlichen Totalschaden auf der Seite in der Einmündung Markthöhe liegen. Zeugen und Ersthelfer befreiten den angeschnallten Fahrer und halfen ihm aus dem Wrack. Der junge Mann schien zunächst schwerverletzt. Brauchbare, klare Aussagen waren nicht zu bekommen. Ein Rettungswagen brachte den Mann, dessen Verletzungen sich als nicht schwerwiegend herausstellten, ins Krankenhaus.

Der 18-jährige Beifahrer aus Marburg war eingeklemmt und nicht ansprechbar. Die Feuerwehr setzte technisches Gerät ein, um den Mann aus dem Auto zu befreien. Er erlitt schwere, nach ersten Einschätzungen aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Auch der Beifahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Weitere Ermittlungen erhärteten den Verdacht, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Die Polizei veranlasste daher eine Blutprobe. Die Landstraße 3289 war zwischen 8.40 und 10.20 Uhr voll gesperrt.

Der Beitrag wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr