Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Schlagersänger und
 Salsa-Tänzerin regieren

Das neue Marburger Prinzenpaar Schlagersänger und
 Salsa-Tänzerin regieren

Das neue Marburger Prinzenpaar René Weiß und Birgit Ribic leitete am Mittwoch im Bürgerhaus Cappel die Narrensaison ein.

Voriger Artikel
Neue Hoffnung für Krebspatienten
Nächster Artikel
Nordstadt-Vision: Schritt-Tempo für Elisabethstraße

Page Mike Merkel (von links), Prinz René Weiß, Prinzessin Birgit Ribic, Hofdame Monika Kühn-Ostler und Präsident Markus Braun.

Quelle: Thorsten Richter

Cappel. Mit den Werten „Frohsinn, Gemeinsamkeiten und nette Menschen“, beschreibt das neue Marburger Prinzenpaar, was Karneval für sie bedeutet. Der Prinz René Weiß, im wahren Leben Schlagersänger, feierte schon immer gerne Karneval.

Präsident Markus Braun hat er schon von sich begeistert: „Das Gesamtpaket bei ihm als Prinz passt einfach.“ Die Prinzessin Birgit Ribic ist beim Fasching an „vorderster Front“ dabei. Sie tanzt im Karnevalsverein und ist im Damenkomitee. Schon lange hegte sie den Wunsch, Prinzessin beim Karneval zu sein.

Page und Hofdame komplettieren den närrischen Hofstaat

Ihr Mann unterstützt sie dabei – auch wenn er selber nicht den Prinzen verkörpern wollte. „Wir haben eine Prinzessin und einen Prinzen die im wahren Leben kein Paar sind, aber zu 100 Prozent harmonieren“, sagt Braun.

Der närrische Hofstaat wird komplettiert von Page Mike und Hofdame Moni. Hofdame Moni ist eine langjährige Freundin der Prinzessin: Als Vizepräsidentin im „Festausschuss Marburger Karneval“ und Präsidentin des Damenkomitees ist sie nicht aus dem Fasching wegzudenken. Page Mike, Lebenspartner von Prinz René, und kümmert sich um das Management des singenden Narren.

Für Markus Braun sind Prinz und Prinzessin „Vollblutkarnevalisten“. Der Prinz hat für die Karnevals-Saison sogar ein Lied komponiert. „Einmal Prinz zu sein, in Marburg an der Lahn“ heißt das gute Stück. Na dann, Helau!

von Rike Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr