Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Rhön-Klinik steigert Gewinn

Rhön Klinikum AG Rhön-Klinik steigert Gewinn

Die Rhön-Klinikum AG, 95-prozentiger Eigner des Uni-Klinikums Marburg und Gießen, hat den Konzerngewinn um 10 Prozent gesteigert.

Voriger Artikel
Einblicke in den Universitätskarzer
Nächster Artikel
Studierende rufen zur Teilnahme am Prozess auf

Das Uni-Klinikum in Marburg gehört zu den 54 Kliniken der Rhön Klinikum AG.

Quelle: Archivfoto

Marburg. Die Steigerung des Gewinns auf 145 Millionen Euro geht aus den jetzt im Trend-Bericht für das abgelaufene Jahr des Klinik-Konzerns veröffentlichten vorläufigen Zahlen hervor. Zum Klinik-Konzern gehören insgesamt 54 Kliniken an 43 Standorten. Die Patientenzahl wurde um 14,3 Prozent gesteigert. Der Umsatz stieg um 10 Prozent auf 2,55 Milliarden Euro. Die ausführliche Bilanz wird im Frühjahr präsentiert.

von Manfred Hitzeroth

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr