Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Reichs-Feier: Kritik an Burschenschaft

"Germania Marburg" Reichs-Feier: Kritik an Burschenschaft

Die Studentenverbindung „Germania Marburg“ übernimmt den Vorsitz über den als rechtsextrem geltenden Dachverband „Deutsche Burschenschaft“ (DB) und will das mit einem Reichsgründungs-Fest feiern.

Voriger Artikel
Maximaler Zuspruch für Bamberger
Nächster Artikel
OB-Rücktritt, Gewalt und Bimmelbahn

Die Germania Marburg hat mit dem Jahreswechsel den Vorsitz über den als rechtsextrem geltenden Dachverband „Deutsche Burschenschaft“, dem neben ihr in Marburg noch die Rheinfranken und Normannia Leipzig angehören, übernommen. Der Verband zeichnet verantwortlich für umstrittene Treffen und Fackelmärsche etwa rund um die Wartburg in Eisenach.

Quelle: Archiv

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr