Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Raserei der Autofahrer ängstigt Eltern

Verkehr Raserei der Autofahrer ängstigt Eltern

Eltern sorgen sich um ihre Kinder: Autofahrer rasen nach ihrer Meinung durch die Straße Barfüßertor. Es gibt dort keine Geschwindigkeitsbegrenzung.

Voriger Artikel
Marburger Football-Spieler zeigte bei Raab die Muskeln
Nächster Artikel
Gepflegt aussehender Betrüger nennt sich Markus

Eltern und ihre Kinder haben oft Angst die Straße zu überqueren, weil nach ihrer Auffassung Autofahrer am Barfüßertor zu schnell unterwegs sind.

Quelle: Tobias Hirsch

Marburg. Anwohner der Straße Barfüßertor sind besorgt: In der engen und stark befahrenen Straße wird gerast, sodass es manchmal kaum möglich sei die Straße zu überqueren, berichten Eltern, die sich vor allem Gedanken um die Sicherheit ihrer Kinder machen.

In der Straße wohnen mehrere junge Familien mit insgesamt rund 20 Kindern. Der Verkehr sei belastend und mindere die Lebensqualität, berichten die Anwohner, die unter dem Durchgangsverkehr leiden.

Oberbürgermeister Egon Vaupel (SPD) kann die Sorge der Eltern verstehen. Er will Geschwindigkeitskontrollen am Barfüßertor veranlassen, um dann zu überlegen, was zu tun sei. Klar sei auf jeden Fall, dass die Straße nicht für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt ist.

von Heike Horst

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr