Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer schwer verletzt bei Zusammenstoß

Marburg-Wehrda Radfahrer schwer verletzt bei Zusammenstoß

Schwere Verletzungen zog sich ein Radfahrer bei einem Unfall in Wehrda zu.

Voriger Artikel
Kreisjobcenter führt Ranking in Hessen an
Nächster Artikel
Studenten überprüfen „Tunnelvision“

Archivfoto: segovax / pixelio

Wehrda. Schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Bus. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der Unfall passierte am Dienstag, 17. Mai, gegen 15.15 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Straße.

Der 21-jährige Radfahrer fuhr mit seinem Mountainbike bergab. Er geriet in der scharfen Rechtskurve in Höhe des Friedhofs auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Bus zusammen. Ein Notarzt versorgte am Unfallort die stark blutende Kopfwunde, bevor ein Rettungswagen den in Wehrda lebenden Mann ins Krankenhaus transportierte.

Der 33-jährige Fahrer und die Fahrgäste des Busses blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 3.200 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr