Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Putzige Aktion für eine saubere Lahn

Putzaktion Putzige Aktion für eine saubere Lahn

Dr. Kerstin Weinbach weiß, wie sie ihren Samstagvormittag verbringen wird: An der Lahn, denn dort wird aufgeräumt. Nun hofft die Stadträtin, dass viele Marburger mit von der Partie sind.

Voriger Artikel
Schüler aus Poitiers besuchen ihre Partnerstadt
Nächster Artikel
Das Einüben des Selbstverständlichen

Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach und DBM-Betriebsleiter Jürgen Wiegand machten sich am Mittwoch vom Boot aus ein Bild von der Verschmutzung der Lahn – und fischten dabei bereits den ein oder anderen Gegenstand aus dem Fluss.

Quelle: Stefan Weisbrod

Marburg. Eine Bootsfahrt über die Lahn im Bereich der Marburger Mitte macht deutlich: Nicht nur auf den Lahnwiesen gibt es zu viel Müll, sondern auch im Fluss. Zahlreiche Flaschen schwimmen im Wasser, ebenso Plastiktüten, Becher und sogar Fahrräder. Dabei ist die Lahn – gerade bei den derzeitigen frühsommerlichen Temperaturen mit Sonnenschein – täglich Anziehungspunkt für Hunderte. Jetzt ist der richtige Moment – auch im Hinblick auf die zweite Auflage des Marburger Hafenfests Ende Mai – um die Lahn samt ihrer Umgebung einer Grundreinigung zu unterziehen, meinen Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach, Betriebsleiter Jürgen Wiegand vom Dienstleistungsbetriebs der Stadt Marburg (DBM) und Thomas Wallat von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Am Samstag packen sie an – und hoffen dabei auf die Unterstützung vieler Bürgerinnen und Bürger.

Um 10 Uhr ist Treffpunkt am DLRG-Haus am Weidenhäuser Wehr. Die nötige Ausrüstung – beispielsweise Handschuhe, Westen (auch in Kindergrößen), Zangen und Müllbeutel – stellt der DBM zur Verfügung, betont Wiegand.

von Stefan Weisbrod

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr