Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Seniorin überfallen

Polizei sucht vier Frauen

Opfer eines Trickdiebstahls wurde am vergangenen Freitag eine ältere Dame in der Poitiers-Straße in Marburg. Vier unbekannte Frauen stahlen ihr ein mit Diamanten besetztes goldenes Armband.
Eine ältere Frau ist am Freitagvormittag in Marburg Opfer von vier Trickdiebinnen geworden.

Eine ältere Frau ist am Freitagvormittag in Marburg Opfer von vier Trickdiebinnen geworden.

© Archivfoto

Marburg. Am Freitagvormittag klingelten vier Frauen bei einer Seniorin in der Poitiers-Straße in Marburg und fragten höflich nach Zettel und Stift. Dass sie es darauf gar nicht angelegt, sondern einzig in die Wohnung hinein gebeten werden wollten, merkte die gutgläubige Dame erst, als es schon zu spät war. Das Quartett brach nach Angaben der Polizei Marburg einen Schrank auf, stahl ein mit Diamanten besetztes Goldarmband und verschwand unerkannt.

Der Polizei liegt keine Beschreibung der Frauen vor. Die Beamten der Kripo hoffen nun darauf, dass Zeugen am Freitag verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise dazu nimmt die Kripo Marburg, unter Telefon 06421/4060 entgegen.

Insbesondere ältere Menschen geraten laut Polizei häufig in das Visier von Trickdieben. Die Täter ließen sich dabei immer neuen Maschen einfallen, um an Geld oder Schmuck der meist hilflosen Opfer zu gelangen. Mal werde nach einem Glas Wasser gefragt, mal seien es Blumen, die abgegeben werden sollen, weil der Empfänger angeblich nicht angetroffen worden sei. "Dabei haben die Trickdiebe nur ein Ziel: Zugang zur Wohnung, das Opfer ablenken und in aller Ruhe nach geeigneter Beute suchen", informiert die Polizei und gibt folgende Tipps:

Tipps der Polizei
  • Lassen Sie niemals Fremde in die Wohnung.
  • Benutzen Sie die Türsprechanlage und/oder den Türspion.
  • Legen Sie beim Öffnen der Tür den Sperrbügel/die Sicherheitskette ein.
  • Rufen Sie einen Nachbarn per Telefon hinzu und/oder bestellen Sie den Besucher zu einem späteren Termin, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.
  • Fragen Sie sich immer, warum der Besucher ausgerechnet bei Ihnen in der Wohnung Hilfe benötigt. Warum wendet er sich nicht an eine Gaststätte oder ein Geschäft in der Nähe?
  • Reichen Sie zur Not das gewünschte Glas Wasser, den Stift/Zettel durch die mit einer Sicherheitskette versperrte Tür nach außen.

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Seniorin überfallen – Polizei sucht vier Frauen – op-marburg.de