Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Zeugen - Frau angegriffen und begrapscht

Fahndung ohne Erfolg Polizei sucht Zeugen - Frau angegriffen und begrapscht

Die Kripo Marburg ermittelt wegen sexueller Nötigung. Am Mittwochabend wurde eine 26-Jährige abgefangen und sexuell belästigte.

Voriger Artikel
McGovern wird sehen, wer ihn abwählt
Nächster Artikel
Waldbrand in Wehrda
Quelle: Arno-Bachert_pixelio.de

Marburg. Der Mann fasste der 26-Jährigen mit einer Hand von hinten ins Gesicht - mit der anderen Hand fasste er ihr an die Brust. Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß, etwa Mitte 20, schlank und sportlich und mit hellem Teint. Er trug zum Tatzeitpunkt eine blaue Jeans und ein sandfarbenes Sweatshirt.

Er hatte der jungen Frau gegen 22.40 Uhr in der Georg-Voigt-Straße zwischen dem Alten Kirchhainer Weg und dem Spiegelslustweg aufgelauert und sie gegen ihren Willen begrapscht. Als das Opfer sich vehement wehrte und um sich schlug, ließ der Mann los, lief an der Frau vorbei und flüchtete in den unteren Spiegelslustweg.

Die Fahndung nach dem Mann verlief bislang erfolglos.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr