Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Polizei schnappt Randalierer

Ins Netz gegangen Polizei schnappt Randalierer

Jugendlicher zerstörte Planetenlehrpfad aus Langeweile.

Voriger Artikel
Spende von 1.000 Euro für Eismaschine im Alpinum
Nächster Artikel
Wettrennen mit Affe, Hexe und Monster

Marburg. Die Sachbeschädigungen am Planetenlehrpfad und der Fall der Verkehrsschilder im Cappeler Feld (Diese Zeitung berichtete) ist aufgeklärt.

Wie die Polizei berichtete, führte die Kontrolle zweier polizeibekannter Jugendlicher am Donnerstag, 30. Juni, in Cappel zur Aufklärung der Sachbeschädigungen.

Ein 17-jähriger Marburger brüstete sich während der Kontrolle damit, etwas mit dem Vorfall zu tun zu haben. Der Jugendliche räumte schließlich ein, die Verkehrszeichen umgeknickt und mehrere Tafeln des Planetenpfades beschädigt zu haben.

Sein Motiv war nach eigenen Angaben Langeweile und die Lust, etwas kaputt zu machen. Das es die Schilder und die Tafeln des Planetenpfades wurden, sei eher zufällig gewesen. Seine Tatwaffen waren ein Stein und ein Brecheisen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr