Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei klärt Raubüberfälle auf

Cappel Polizei klärt Raubüberfälle auf

Erfolgsmeldung aus dem Polizeipräsidium: Die beiden Raubüberfälle in Cappel vom 8. Juli sind aufgeklärt.

Voriger Artikel
Für Verurteilung fehlen Beweise
Nächster Artikel
Stadt vergibt Gutscheine für Schulmaterial

Marburg. Die Kriminalpolizei Marburg hat die beiden quasi zeitgleichen Raubüberfälle vom Mittwoch, 8. Juli auf einen Lebensmittelmarkt und einen Drogeriemarkt in Cappel aufgeklärt.

Das mutmaßliche Täterpaar räumten die Überfälle nach anfänglichem Leugnen ein. Ihr Motiv war akute und offenbar chronische Geldnot.

Der zuständige Richter des Landgerichts Marburg erließ am Dienstag gegen den tags zuvor festgenommenen 27-jährigen Mann einen Haftbefehl. Gegen die ebenfalls vorläufig festgenommene 21-jährige Frau aus Marburg liegen keine ausreichenden Haftgründe vor.

Am Mittwoch, dem 8. Juli war es zwischen 17.15 und 17.20 Uhr nahezu zeitgleich zu einem Raub und einem Raubversuch in einem Lebensmittel- und einem Drogeriemarkt in Cappel gekommen. In beiden Fällen bedrohten die Täter die Kassiererinnen mit einem Messer und verlangten Bargeld. In dem Lebensmittelgeschäft blieb die Täterin erfolglos, in dem Drogeriemarkt dagegen erbeutete der Täter den Inhalt der Kasse.

In den Tagen nach den Raubüberfällen waren der Mann und die Frau, die sich gut kennen, gleich mehrfach Grund für Polizei-Einsätze. Dabei ging es um eine Auseinandersetzung untereinander, um Diebstahl und um Unterschlagung. Der Polizei Marburg fiel auf, die beiden ungefähr so aussahen, wie mehrere Zeugen die Täter der Raubüberfälle beschrieben hatten.

Nachdem die Kripo die Ermittlungen übernommen hatten, gaben die Tatverdächtigen schließlich ihr anfängliches Leugnen auf. Von der Beute aus dem Drogeriemarkt war freilich nichts mehr übrig. Das Geld wäre sofort für Einkäufe draufgegangen. Der Mann befindet sich in einer Justizvollzugsanstalt, die Frau mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr