Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Pierre Brandenstein tödlich verunglückt

Politiker stirbt bei Motorradunfall Pierre Brandenstein tödlich verunglückt

Pierre Brandenstein, der Direktor des Amtsgerichts Korbach und CDU-Lokalpolitiker, kam am Samstag bei einem Unfall ums Leben.

Voriger Artikel
Fahrer verliert Kontrolle über Auto
Nächster Artikel
22-jähriger Rocker sticht zwei Männer nieder

Pierre Brandenstein ist bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen.

Quelle: Tobias Treude

Korbach. Der 46-Jährige war mit seinem Motorrad auf der Bundesstraße 253 bei Eschenburg-Eibelshausen unterwegs. Dabei kollidierte er mit einem Auto, dessen Fahrerin nach links auf die Bundesstraße abbiegen wollte und nach Polizeiangaben den Motorradfahrer übersah. Pierre Brandenstein ist vielen Menschen im Landkreis Marburg-Biedenkopf bekannt: Der Vater von sechs Kindern hatte bei der vergangenen Wahl in Stadtallendorf für das Amt des Bürgermeisters kandidiert. Während seiner Laufbahn als Richter war er unter anderem am Landgericht Marburg und am Amtsgericht Kirchhain tätig.

Nach Informationen der OP war er ein Anwärter für das vakante Amt des Landgerichtspräsidenten in Marburg. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier erklärte am Sonntag: „Wir trauern als CDU Hessen um Pierre Brandenstein. Er war ein engagierter, kompetenter und ambitionierter Christdemokrat, den ein hohes Maß an Zuverlässigkeit auszeichnete. Er hat die gemeinsame politische Arbeit immer über persönliche Interessen gestellt und sich bereits in jungen Jahren große Verdienste um die CDU Hessen erworben.“

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr