Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
"Personalrat ausreichend eingebunden"

Umstrukturierung im Kreishaus "Personalrat ausreichend eingebunden"

Wurde der Personalrat beim organisatorischen Umbau im Kreishaus früh genug eingebunden? Der Regierungspräsident weist eine diesbezügliche Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Landrätin Fründt (SPD) zurück.

Bei der Neuorganisation im Landratsamt besteht noch genug Zeit, Personalrat und Mitarbeiter einzubinden, befand das Regierungspräsidium Gießen auf eine Dienstaufsichtsbeschwerde hin.Archivfoto: Thorsten Richter

Quelle: Thorsten Richter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr