Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
OP zeigt sich von ganz neuen Seiten

Neu gestaltete Internetseite OP zeigt sich von ganz neuen Seiten

Alles neu: Die OP hat sich eine „Schönheitsoperation“ geleistet und präsentiert ihre Webseite 
jetzt auch im passenden 
Format für unterwegs. 
 Ein besonderes Plus für 
alle Tablet- und Smartphone-Nutzer.

Voriger Artikel
OB vermeidet Spar-Schwerpunkte
Nächster Artikel
"Alles tun, um Stadtfest zu erhalten"

Marburg. Es ist ein gutes Gefühl. Ungefähr so, als hätte man nach langer Zeit endlich die alten Kisten, die so lange auf dem Speicher standen, ausgeräumt. Was weg kann, kommt in die Tonne – was noch gut ist, wird aufgehübscht und wandert in das frisch geputzte Regal. Auch auf der Webseite der OP wurde kräftig gearbeitet und aufgeräumt.

Dazu gehört das Ausmisten alter Rubriken, aber auch ein neues Äußeres. Größere Bilder, mehr Details und eine verbesserte Sortierung der einzelnen Artikel dienen allein dazu, den Besuch auf der OP-Seite für alle Nutzer so übersichtlich und angenehm wie möglich zu machen.

Neue App, neues ePaper und ein Hilfe-Center

In Zeiten, in denen die Zeitung längst nicht mehr nur am Küchentisch gelesen wird, ist die wichtigste Änderung jedoch die, dass die OP-Ausgabe nun auch für Smartphone und Tablet optimiert ist. Kein nerviges Fingerwischen mehr auf dem Bildschirm, um den passenden Ausschnitt zu finden. Die Darstellung ist immer genau auf das jeweilige mobile Endgerät angepasst.

Ein riesiger Vorteil – gerade wenn nicht viel Zeit bleibt, um sich auf den neusten Stand zu bringen: Was passiert in unserem Landkreis? Was macht mein Heimatverein? Und was war da eigentlich gestern auf dem Marktplatz los? Egal ob im Bus, während der Zugfahrt oder im Café: Ein Blick genügt, und die Nachrichten aus der Heimat erscheinen auf dem Display.

Im Zuge der Umstellung der OP-Webseite gibt es nun auch ein neue ePaper-Darstellung für die Desktop-Umgebung. Die gedruckte Ausgabe kann auf der Webseite damit weiterhin bequem gelesen werden. Zusätzliche Funktionen werden in den kommenden Wochen freigeschaltet.

Virtuelles Karussell auf der OP-Webseite

Dazu zählt zum Beispiel die Ansicht der Werbebeilagen für die jeweiligen Regionen des Landkreises. Die komplette Ansicht der Beilagen findet sich dann in einem virtuellen Karussell auf der OP-Webseite.
Dieses ePaper steht auch auf allen mobilen Endgeräten zur Verfügung. Noch bequemer lässt sich die elektronische Zeitung mit der neuen App laden und lesen.

Diese steht für die Betriebssysteme Android und IOS zur Verfügung. Wer dem Link www.op-marburg.de folgt, findet eine neu sortierte und gestaltete Startseite, die jedoch die bewährten Ressorts vereint.
Weiterhin liegt der Fokus auf den lokalen Ereignissen in den Redaktionen Sport, Ostkreis, Hinterland, Marburg, Landkreis, Wirtschaft und Kultur. Aber natürlich findet sich auch das Weltgeschehen wieder, das im Verlagshaus von der Nachrichten-Redaktion aufbereitet und gegebenenfalls kommentiert wird.

Neben dem geschriebenen Wort nehmen in neuer Aufmachung auf der überarbeiteten Webseite die bewegten Bilder einen besonderen Platz ein: Die Foto/Video-Redaktion bedient derzeit sieben Youtube-Kanäle zu unterschiedlichsten Themenfeldern. Des Weiteren werden die Artikel und Geschichten auch über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter verteilt.

Eine ausgewählte Foto-Sammlung ist zudem auf Instagram zu sehen. All diese unterschiedlichen Angebote, die Heimat aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen, finden sich auf der neuen Internetpräsenz.

von Dennis Siepmann

  • Sie haben ein Problem mit Ihrer Anmeldung, der ePaper-Ausgabe oder Fragen zu Ihrem laufenden Abo? Sie wollen die OP beziehen? Unser Callcenter hilft Ihnen gerne weiter. Richten Sie Ihre Servicefragen gerne an die 0 64 21 / 30 49 426. Die Büros sind von Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 19 Uhr und am Samstag von 6.30 Uhr bis 14Uhr besetzt.
Feedback
Endlich!
„Die @opmarburg hat endlich eine für Mobilgeräte optimierte #homepage – vielen Dank dafür!!“
Dominic Dehmel
 (via Twitter)
Jetzt wird‘s übersichtlich
„Das sieht doch gut aus! Klar und übersichtlich.“
Thomas Riedel 
(via Facebook)
Der „Weißraum“
„Nur der Platz am Rechner ist nicht optimal ausgenutzt ... Zu viel weiß.
Martin Weber
(via Facebook)
In dieser Rubrik sammeln wir Leser-Reaktionen, Kommentare unserer Nutzer im Internet sowie Beiträge und Fundstücke unserer Freunde in den sozialen Netzwerken. Auch per E-Mail an feedback@op-marburg.de 
können Sie uns erreichen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr