Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
OP feiert digitale Premiere

Technologie Android 3.0 OP feiert digitale Premiere

Das erste multimediale Nachrichtenmagazin für ultraflache Tablet-Computer mit Googles neuestem Betriebssystem kommt aus Marburg.

Voriger Artikel
Grünes Licht für Stadthallenumbau
Nächster Artikel
Falter flattern wieder

Deutschland-Premiere: OP-Chefredakteur Christoph Linne (von links), Redakteurin und Video-Journalistin Nadine Weigel und Blattmacher Carsten Bergmann zeigen das multimediale Tagesmagazin der OP auf dem Motorola „Xoom“.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Die Oberhessische Presse stellt als erste deutsche Tageszeitung überhaupt ihre Inhalte auch als Anwendung (App) für Geräte bereit, die auf die Technologie Android 3.0 setzen und dem iPad damit ernste Konkurrenz machen wollen.

Die App der OP ist im „Android Market“ erhältlich und läuft auf dem „Xoom“ von Motorola, dem Samsung „Galaxy Tab 10.1v“ und auf dem Acer „Iconia A500“.

Nachdem die OP Anfang der Woche ihr ePaper bereits als zweite eigene App für das iPad vorgestellt hat, erweitert der Verlag nunmehr sein digitales Angebot für zusätzliche Plattformen.

von Christoph Linne

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr