Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
OB-Wahl 2015
OP-Wahlprognose
Die OB-Kandidaten beim Wahlforum der OP mit OP-Chefredakteur Christoph Linne (2. von links) und Anna Ntemiris, Mitglied der OP-Chefredaktion (2. von rechts).

Frauen sind zu einem höheren Anteil als Männer noch unentschlossen, bei jungen Menschen hat Dirk Bamberger einen schweren Stand: Einzelheiten aus der OP-Wahlbefragung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgerbefragung
Das Südviertel rund um den Friedrichsplatz gehört zu den Stadtbezirken in der Innenstadt, die sich einen eigenen Ortsbeirat wünschen.

Das Ergebnis der Bürgerbefragung über die Einrichtung von Ortsbeiräten in der Innenstadt hat erwartungsgemäß zu unterschiedlichen Reaktionen bei den Fraktionen des Stadtparlaments geführt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OP-Wahlforum
Auf dem Podium saßen (von links) Dr. Elke Neuwohner (Grüne), Christoph Linne (OP), Dirk Bamberger (CDU), Dr. Thomas Spies (SPD), Anna Ntemiris (OP) und Jan Schalauske (Marburger Linke). Foto: Thorsten Richter

Vollbesetzt war der große Saal im Kongresszentrum der Deutschen Vermögensberatung AG am Dienstagabend bei der OP-Podiumsdiskussion zur Oberbürgermeisterwahl.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OB-Wahlkampf
Dr. Elke Neuwohner sprach mit Tarek Al-Wazir über die hessenweit einmalige Krippe in Marburg. Foto: Nadine Weigel

Ein energetisch herausragendes Gebäude, eine gute Kinderbetreuung sowie eine Kooperation mit einem freien Träger: OB-Kandidatin Elke Neuwohner zeigte Grünen-Parteifreund Tarek Al-Wazir ein erfolgreiches Marburger Modell. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Das sagt das Netz
Stellten sich am Dienstagabend während des Wahl-Forums den Fragen von OP-Chefredakteur Christoph Linne (von links) und Redakteurin Anna Ntemiris: Die Kandidaten für die Marburger Oberbürgermeisterwahl 2015 Elke Neuwohner (Die Grünen), Dirk Bamberger (CDU), Dr. Thomas Spies (SPD), Marius Beckmann (Die Partei),Jan Schalauske (Die Linken) und Rainer Wiegand (parteilos).

Die Oberhessische Presse hat die Kandidaten für die Marburger Oberbürgermeisterwahl zum OP-Wahlforum ins Informations- und Kongresszentrum der Deutschen Vermnögensberatung eingeladen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OB-Wahlkampf
Die Marburger bestimmen am 14. Juni, wer ihr Rathauschef werden soll. Archivfoto: Thorsten Richter

Bei einer Direktwahl geht es viel um die Person selbst. Um Sympathien und Überzeugungskraft. Doch alle sechs OB-Kandidaten wollen vor allem auch mit Inhalten punkten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OB-Wahl
Menschen in Arbeit zu bringen: ein wichtiges Thema, das jedoch nur begrenzt in kommunaler Hand liegt. Foto: Julian Stratenschulte

Ab 1. Dezember wollen die OB-Kandidaten im Rathaus residieren. Gestern kamen vier von ihnen dort schon einmal zusammen, um unter anderem über das Thema Arbeitslosigkeit zu diskutieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OB-Wahl
Das Gelände der Landesgartenschau 2014 ist eines der zentralen Wahlkampfthemen in Gießen. Auch in Wetzlar und Bad Homburg wird am 14. Juni gewählt.  Foto: Roland Holschneider

Nicht nur in Marburg wird bald das neue Stadtoberhaupt gewählt. Auch ­Gießen, Wetzlar und Bad Homburg küren bald ihre neuen Oberbürgermeister.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OB-Wahlkampf
An der Podiumsdiskussion im St.-Martin-Haus im Waldtal nahmen alle Kandidaten teil. Marius Beckmann (Die Partei) hatte – wie immer – sein pinkes Einhorn mit. Foto: Nadine Weigel

Bei einer Podiumsdiskussion im Waldtal äußerten sich die OB-Kandidaten unter anderem zur  Wohnraum-Situation im Stadtteil, dem öffentlichen Nahverkehr und der Unterbringung von Flüchtlingen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OB-Kandidaten beim AK für Kommunal- und Wirtschaftsfragen
Jan-Bernd Röllmann (Mitte) moderierte die Debatte mit Jan Schalauske (von links, Die Linke), Dirk Bamberger (CDU), Dr. Thomas Spies (SPD) und Dr. Elke Neuwohner (Grüne). Foto: Michael Hoffsteter

Menschen aus der Armut holen ist auch eine Form von Wirtschaftsförderung, sagte Jan Schalauske (Linke), der sich am Mittwochabend als Auswärtsspieler dem Publikum im Pharmaserv-Hörsaal vorstellte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OB-Wahl
Während die OB-Kandidaten Dr. Neuwohner und Dr. Spies sich für die Entwicklung des Waggonhallenareals aussprechen, will die CDU einen strikten Sparkurs durchsetzen. Foto: Nadine Weigel

Plötzlich hat Marburg ein Wahlkampfthema: Was soll mit den bis zu 47,8 Millionen Euro geschehen, die die Stadt an Steuernachzahlungen erhält?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OB-Wahl
Bis auf Rainer Wiegand (rechts) haben die Kandidaten Homepages für die Wahl erstellt. Alle sechs sind bei Facebook, Spies, Neuwohner, Beckmann und Wiegand auch bei Twitter. Grafik: Geske

Bilder, Meinungen, Eigenwerbung: Der Marburger Oberbürgermeisterwahlkampf wird auch im Internet ausgetragen. Vor allem in den sozialen Netzwerken versuchen die Kandidaten sich und ihre Ideen zu präsentieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3 5 6

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr