Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Neue Thorarolle wird feierlich vollendet

Jüdische Gemeinde Marburg Neue Thorarolle wird feierlich vollendet

Ein Tintenglas und eine Truthahnfeder: Das sind die Utensilien, die eine wichtige Rolle spielen - für das Beschriften einer neuen Thorahrolle für die Synagoge. Diese Zeremonie findet nur ganz selten statt - die jetzigen Bücher sind 170 Jahre alt.

Voriger Artikel
Diplomat fordert Europäer zum Kampf gegen IS-Terror auf
Nächster Artikel
Rituale dienen der Götterverehrung

Monika Bunk (von links), und Amnon Orbach von der Jüdischen Gemeinnde beobachteten bei der Zeremonie 2010, wie Vorbeter Beni Pollak und den Schreiber Josef Chranovski beim Ausfüllen der letzten Worte in der Thora unterstützt.

Quelle: Archivfoto: Nadine Weigel

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr