Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Nach dem Stress kommt die Party

Abi-Parade 2011 Nach dem Stress kommt die Party

Rund 1000 Abiturienten aus Marburg, Kirchhain und Amöneburg feierten am Freitag den Abschluss der schriftlichen Prüfungen mit einer großen Abi-Parade.

Voriger Artikel
Kahle zeigt CDU wegen Verleumdung an
Nächster Artikel
Burgfrieden sollte Besitz schützen

Ausgelassene Party-Stimmung herrschte bei der Abi-Parade in Marburg am Freitagnachmittag.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg . Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen zogen am Freitagnachmittag rund 1000 Abiturienten mit zehn Wagen durch die Marburger Innenstadt. Angefangen vom Georg-Gaßmann-Stadion führte die Route durch die Unistraße, Biegenstraße vorbei am Hauptbahnhof zu einer Diskothek im Marburger Norden. An den Straßen versammelten sich viele schaulustige Eltern, Freunde und Passanten, die den feiernden Abiturienten zujubelten. Von den Wagen dröhnte laute Musik, zu der die Abiturienten ausgelassen tanzten. Es beteiligten sich die Abiturienten folgender Schulen: Elisabethschule, Kaufmännische Schulen Marburg, Martin-Luther-Schule, Steinmühle, Philippinum, Waldorfschule, Adolf-Reichwein-Schule, Carl-Strehl-Schule, Alfred-Wegener-Schule Kirchhain und die Stiftsschule Amöneburg.

von Sonja Lecher

Mehr lesen Sie in der gedruckten OP am Samstag.

Hier gibt's das Video:

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr