Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Nach Brand: Ex-Wehrführer forder Comic-Warnschilder

Vorbild Berlin Nach Brand: Ex-Wehrführer forder Comic-Warnschilder

Das Universitäts-Klinikum stellt Opfern des Richtsberger Hochhaus-Brands von Dienstag 34 Mitarbeiter-Wohnungen zur Verfügung. Der Ex-Wehrführer Lothar Schott plädiert indes für eine Aufklärungskampagne vor Brand-Krisen.

Voriger Artikel
Was Feldpostbriefe über den Kriegsalltag verraten
Nächster Artikel
Polizei sucht Richtsberg-Brandstifter

Der Marburger Ex-Wehrführer Lothar Schott will, dass Eigentümer von Hochhäusern sich an einer Aufklärungsoffensive aus Berlin beteiligen: Comic-Schilder im Hausflur aufhängen, die das richtige Verhalten bei Bränden zeigen – eine Hilfe gerade für ausländische Bewohner. Foto: Björn Wisker

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Feuer im Wohnheim
Der Brand entstand im Kellergeschoss des Richtsberger Hochhauses. Was auf dem Bild wie Flammen aussieht, ist ein Scheinwerfer der Feuerwehr im Qualm, der sich in der Tat im gesamten Haus verteilte. Foto: Florian Gaertner

Die Kripo geht beim Brand am Richtsberg von Brandstiftung aus. Unklar ist, ob der Täter vorsätzlich oder fahrlässig handelte. Beim Unglück im Bückingsgarten sehen Ermittler einen technischen Defekt als Ursache.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr