Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Models aus der Region gesucht

OP legt Style-Magazin auf Models aus der Region gesucht

Im September erscheint das neue Style-Magazin der Oberhessischen Presse – anlässlich des 150-jährigen Bestehens dieser Zeitung. Dafür hat sich das Team der Heimatzeitung etwas ganz Besonderes ausgedacht: Keine unbekannten Models sollen die Trends und Must-haves der neuen Saison präsentieren, sondern die Leser der OP selbst.

Voriger Artikel
Verzögerungen bei Zeitungsauslieferung
Nächster Artikel
25 Jahre Hingabe an den Gesang

Mit einem Lächeln ganz professionell die neue Mode präsen­tieren können die Menschen aus dem Landkreis für das Style-Magazin der OP.

Quelle: fotolia/kebox/goodluz

Marburg. In dem Magazin wird sich alles um Mode, Kosmetik und Accessoires drehen. Um die Neuheiten angemessen zu präsentieren, sollen Männer, Frauen und Kinder aus der Region sie tragen und bei einem professionellen Fotoshooting optimal in Szene setzen.

Wenn Sie Interesse an ­Mode und einem professionellen Shooting haben, dann können Sie sich im Internet bewerben. Bis zum 16. Juli kommen Sie ­unter www.op-marburg.de/style direkt zu dem Bewerbungsformular. Dort werden ein paar persönliche Angaben abgefragt. Außerdem sollten Sie zwei Fotos ausgewählt haben: Ein Portraitfoto und ein Ganzkörperfoto. Bei Kindern müssen die Eltern zusätzlich eine Einverständniserklärung ausfüllen.

Für die Präsentation der Kindermode werden Kinder ab einem Alter von sechs Jahren gesucht. Das Wichtigste: Die Kinder sollten Spaß an der Sache haben.
Bei den Erwachsenen gibt es keine Altersgrenze. Die OP sucht Männer und Frauen aller Altersklassen für das Style-Magazin.

Nach der Bewerbungsphase entscheidet eine Jury aus Experten der teilnehmenden Modehäuser aus der Region, welche Teilnehmer ins Blitzlicht rücken und die aktuelle Mode präsentieren. Die Models aus der Region zeigen dann alles, was die Region modisch zu bieten hat: sportlich-lässige Outfits, Büromode, Freizeitkleidung, neue Outdoor-Trends und elegante Abendmode. Passend zu der Kleidung und den Accessoires bekommen die Models auch ein Make-up und Hairstyling.

Die Shootings mit den Gewinnern sollen im August stattfinden, damit das neue Style-Magazin auch pünktlich zum Erscheinungstermin im September fertiggestellt werden kann. Die Teilnehmer bekommen Hochglanz-Fotos als Erinnerungsstücke an das Shooting, bevor wenige Wochen später das Hochglanz-Magazin folgt.

von Patricia Grähling

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr