Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Mit sechs Jahren im dritten Semester

29. Februar Mit sechs Jahren im dritten Semester

Als Murat Yalak am 29. Februar 1992 in Biedenkopf zur Welt kam, waren alle Kameras auf ihn gerichtet.

Voriger Artikel
Geschädigter soll Rachepläne gehabt haben
Nächster Artikel
Vom Weltkrieg bis zum Disco-Bus

Mit sechs Jahren im dritten
Semester
Marburg. Als Murat Yalak am 29. Februar 1992 in Biedenkopf zur Welt kam, waren alle Kameras auf ihn gerichtet. Seine Mutter verstand das Spektakel um ihren Sohn zunächst nicht. Jemand klärte sie auf: Heute ist Schalttag. Murat wurde an einem Tag geboren, der nur alle vier Jahre existiert. „Wenn ich mich in Internetshops registriere, kommt es manchmal vor, dass mein Geburtsdatum fehlt“ sagt der Marburger. Er ist 24 Jahre alt und studiert im dritten Semester

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Seine Mutter verstand das Spektakel um ihren Sohn zunächst nicht. Jemand klärte sie auf: Heute ist Schalttag. Murat wurde an einem Tag geboren, der nur alle vier Jahre existiert. „Wenn ich mich in Internetshops registriere, kommt es manchmal vor, dass mein Geburtsdatum fehlt“, sagt der Marburger. Er ist 24 Jahre alt und studiert im dritten

Semester BWL an der Philipps-Universität. Erst zum sechsten Mal feiert er seinen „richtigen“ Geburtstag, dieses Jahr im großen Kreis mit Verwandten und Freunden. In den Nicht-Schaltjahren gratulieren ihm alle am 1. März.

von Sofiya-Lisann Velte

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr