Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Tatü-Tata durchs Wochenende

Feuerwehreinsätze Mit Tatü-Tata durchs Wochenende

Das Wochenende ist zum Ausruhen da. Nicht für die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Sie mussten zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. Der Grund: Brände, Unfälle, Sturmschäden.

Voriger Artikel
Den Hausberg dominieren Fremde
Nächster Artikel
Senioren helfen Schülern in Konflikten
Quelle: Michael Hoffsteter

Freitagabend, Niederwetter: Zwei Insassen eines Pkw (26 und 24) werden bei einem Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Der Fahrer (26) kommt aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, prallt gegen mehrere Verkehrsschilder und kommt schließlich vor einem Baum zum stehen.

Samstagmorgen, 5 Uhr, Niedereisenhausen: In Niedereisenhausen fängt ein Holzstapel, der direkt an einem Haus steht, aus bisher ungeklärter Ursache Feuer. Die 22-Jährige Bewohnerin riecht den Rauch und kann sich mit ihrem achtjährigen Sohn retten. Der Nachbar eilt zur Hilfe. Alle drei müssen mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr kann den Holzstapel schließlich löschen. Durch die Hitzeentwicklung bersten zahlreiche Fensterscheiben. Der Sachschaden ist noch  nicht bekannt.

Sonntagabend, 18:45 Uhr, Lixfeld: Das war zu heiß. Eine Matratze, die direkt neben einem Kamin lagert, fängt Feuer. Die Bewohner des Hauses bemerken den Brand rechtzeitig und versuchen die Matratze zu löschen. Vergeblich. Die Feuerwehr musste anrücken. Mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung werden alle vier Hausbewohner zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr