Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Mit „Käsehobel“ wird Schnee zu Kunst

Schneeskulpturen Mit „Käsehobel“ wird Schnee zu Kunst

In vier Tagen verwandelten die Absolventen der Marburger Zahnklinik 35 Kubikmeter Schnee in die Skulptur „Mondschnee“. Diese bescherte ihnen Platz zwei im Feld der 69 Kandidaten aus aller Welt.

Voriger Artikel
Gesperrt - aber jeder kann durch
Nächster Artikel
Ein Lückenschluss im Wassernetz

Lucas Freiling (von links), Karl Pont und Torben Traub auf ihrer Schneeskulptur "Mondschnee" im chinesischen Harbin.

Quelle: Privat
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr