Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Michelbacher Jugendwehr ist Stadtmeister

Feuerwehrtag Michelbacher Jugendwehr ist Stadtmeister

Anlässlich des 29. Marburger Feuerwehrtags und des 75-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Michelbach fanden unter anderem auch die Stadtmeisterschaften der Jugendfeuerwehren und ein Festkommers statt.

Voriger Artikel
Nachtleben in Marburgs Kirchen
Nächster Artikel
Louis Vuitton: „DRK muss nicht zahlen“

Die Jugendfeuerwehr aus Marburg-Wehrda nahm, zusammen mit sechs weiteren Mannschaften, an der Stadtmeisterschaft teil.

von Björn Wisker

Michelbach. Kämpferisch ging es bei den Stadtmeisterschaften der Jugendfeuerwehren zu. „Das Feld ist sehr ausgeglichen in diesem Jahr“, sagte Björn Grün, einer der Wettkampfleiter. Im Vorfeld wurden die Jugendlichen aus Moischt als Favoriten gehandelt, allerdings musste die Nachwuchswehr die Teilnahme absagen. So hatten also die anderen sieben Gruppen die Bühne für sich. Beim Staffellauf mussten die einzelnen Feuerwehren einen 400 Meter langen Rundparcours absolvieren. Einige mussten lediglich in Montur laufen, andere hatten an speziellen Stationen Aufgaben zu erfüllen. Der zweite Teil des Meisterschaftskampfs bestand aus dem Löschangriff. In sechs Minuten mussten ein Einsatz simuliert und die richtigen Handgriffe, Laufwege und Kommandos gezeigt werden. „Verstanden“ und „Wasser marsch“ und weitere Anweisungen waren auf dem Trainingsgelände zu hören. „Wenn eine Ansage zu früh kommt, zu spät, oder wenn die Ausrüstung nicht richtig sitzt, bekommt die Mannschaft Fehlerpunkte“, erklärte Heiner Schäfer, stellvertretender Wehrführer aus Michelbach, das Wertungsprozedere.


Mehr dazu lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr