Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Marburger hoffen auf friedlichen Marktfrühschoppen

Kürzestes Volksfest Deutschlands Marburger hoffen auf friedlichen Marktfrühschoppen

Am Sonntag ist es wieder soweit: Der traditionelle Marburger Marktfrühschoppen findet auf dem Marktplatz statt. Er gilt als das kürzeste Volksfest Deutschlands.

Voriger Artikel
Jugendliche lernen spielend helfen
Nächster Artikel
Jeder Marburger mit 34.000 Euro in den Miesen

Die Mitglieder der Stadtteilgemeinden gehören zu den Stammgästen des Frühschoppens.

Quelle: Archivfoto

Marburg. Am Sonntag findet von 11 bis 14.30 Uhr der traditionelle Marburger Marktfrühschoppen auf dem Marktplatz statt.

Er gilt als das kürzeste Volksfest Deutschlands. Laut Ordnungsamt gibt es bislang keine angemeldete Gegenkundgebung. Vor mehreren Jahren wurde das Fest regelmäßig durch Proteste begleitet, die sich an der Teilnahme von Korporierten störten.

In den vergangenen drei Jahren blieb es aber ruhig. Das soll so bleiben, hoffen die Stadtteilgemeinden, die das Fest veranstalten. Das Fest sei unpolitisch und für alle Marburger Bürger und Studenten offen. Die Polizei wird am Sonntag am Marktplatz und in der Stadt Präsenz zeigen.

von Anna Ntemiris

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Gehen Sie zum Marktfrühschoppen? Machen Sie mit bei unserer Online-Umfrage.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr