Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regen

Navigation:
Marburger bei Casting-Show in nächster Runde

TV-Sendung „The Voice Kids“ Marburger bei Casting-Show in nächster Runde

Der Marburger Can Sisamci ist bei der am Freitagabend ausgestrahlten Sat-1-Talentshow „The 
Voice Kids“ in die nächste Runde eingezogen.

Voriger Artikel
Bewohner kommen mit dem Schrecken davon
Nächster Artikel
Narren haben schon wieder die Macht

Can Sisamci lässt sich von Mark Forster coachen.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Der 14-jährige Schüler überzeugte alle drei Juroren von seinem Gesangstalent. Sowohl Sängerin Lena Meyer-Landrut als auch ihre beiden Musikerkollegen Mark Forster und Sasha hätten den Richtsbergschüler gerne in ihrem Team gesehen.

Bei der sogenannten „Blind Audition“ musste Sisamci vor Live-Publikum auftreten, während die Jurymitglieder zunächst mit dem Rücken zu ihm saßen.

Während des Vortrags drehten sich dann jedoch alle drei Promis um und signalisierten damit ihr Angebot, den Schüler in den kommenden Runden als „Coach“ zu unterstützen.

Sisamci entschied sich für Mark Forster, der ihn nun auf die kommenden Runde vorbereitet. In der nächsten Phase stehen dann die sogenannten „Battle Rounds“ an, bei der gleich drei Talente im Gesangswettbewerb gegeneinander antreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Can Sisamci: Mit viel Talent auf die große Bühne

Am Freitagabend um 20.15 Uhr ist es soweit. Dann werden nicht nur Schulkameraden an der Gesamtschule Richtsberg gebannt die Ausstrahlung der TV Castingsendung „The Voice Kids“ verfolgen, sondern auch Freunde und Familie von Can Sisamci.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr