Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Marburger Zertifikat für Pflegerinnen aus Dubai

Projekt am Uniklinikum Marburger Zertifikat für Pflegerinnen aus Dubai

Drei Pflegerinnen der Schlaganfall-Einheit eines Krankenhauses aus Dubai absolvierten jetzt erfolgreich eine Weiterbildung im Uni-Klinikum.

Voriger Artikel
Verdächtige in U-Haft - Mutmaßliche Tatwaffe gefunden
Nächster Artikel
Jungs und Mädchen im Geschwindigkeitsrausch

Raya Al-Maamari (vorne von links), Maya Al Ismaili und Noora Al Jahwari erhielten ihre Zertifikate. Darüber freuen sich (hinten von links) Bastian Stubenvoll, Professor Richard Dodel, Birger Brehmen, Stephan von Bandemer, Michael Jung und Christoph Best. Foto: Thorsten Richter

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Am vergangenen Freitag wurden die Zertifikate an drei Pflegerinnen aus den vereinigten Arabischen Emiraten für die erfolgreich im Marburger Uni-Klinikum absolvierte Weiterbildung übergeben. Das Uni-Klinikum übernahm im Frühjahr 2014 im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes des Institut Arbeit und Technik (IAT) die Fortbildung von Pflegekräften der Schlaganfall-Station in Dubai.

Die Weiterbildung startete am 20. März in Dubai. Von April bis Mai fand die E-Learning-Phase der Teilnehmer statt. Ab dem 18.August bis Ende August waren nun drei Auszubildende aus den Vereinigten Arabischen Emiraten im Rahmen dieser Weiterbildung am Marburger Uni-Klinikum. Dabei hatten sie sowohl praktische Einsätze auf der Marburger Schlaganfall-Station als auch theoretischen Unterricht. Die Projektleitung liegt bei dem Institut Arbeit und Technik. Die Fortbildung wurde unter Federführung des Bildungsunternehmens BFW in dem vom Bundesforschungsministerium geförderten Projekt in der Zusammenarbeit mit weiteren Partnern entwickelt. Sie ist gegliedert in theoretische und praktische Einheiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr