Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Marburg und seine Besucher feierten gelungenes Stadtfest

3 Tage Marburg Marburg und seine Besucher feierten gelungenes Stadtfest

Beim verkaufsoffenen Sonntag bummelten mehrere Tausend Besucher durch die Marburger Innenstadt.

Voriger Artikel
Marburger Stadtfest beginnt bei kühlen Temperaturen mit Freigetränken
Nächster Artikel
Illegale Party in den Ruinen der Brauerei

Besucher aller Altersklassen kamen zum Stadtfest „3 Tage Marburg“.

Quelle: Uwe Brock

Marburg. Zwar zogen ab und zu dunkle Wolken über Marburg hinweg, doch es blieb trocken. Und so waren gestern Nachmittag Besucher aller Altersgruppen zwischen Lahnufer und Schlosspark unterwegs. Engpässe gab es mitunter auf dem Marktplatz und auf dem Weg zum Schlosspark, doch insgesamt kam jeder entspannt voran. Die unsichere Wetterlage hatte den ein oder anderen Besucher abgehalten. Einige Standbetreiber im Schlosspark berichteten zumindest von weniger Publikum als im vergangenen Jahr.

Am Samstag mussten die Besucher auch den einen oder anderen Schauer in Kauf nehmen. Dennoch feierten viele bis spät in die Nacht. Zumeist auch friedlich. Die Polizei berichtete von keinen außergewöhnlichen Vorfällen. Es seien Beschwerden wegen Ruhestörungen eingegangen und es gab kleinere Schlägereien, sagte ein Polizeisprecher.

Ein großer Anziehungspunkt war wie in den Jahren zuvor das Drachenbootrennen auf der Lahn, bei dem 70 Teams an den Start gingen. Die Zuschauer verfolgten das Spektakel vom Ufer und der Brücke aus und feuerten die bunt kostümierten Paddler lautstark an. Sieger des Renn-Cups wurde am Sonntag „Die schwarze Flotte“, auf dem zweiten Platz landete die „Die schnellste Praline“.

von Heike Horst

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr