Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Marburg ist eine der sichersten Städte

Auto-Diebstahl Statistik Marburg ist eine der sichersten Städte

In kaum einer deutschen Stadt ist das Risiko so gering wie in Marburg, dass Autobesitzern ihr Fahrzeug geklaut wird.

Voriger Artikel
Rekordverdächtig: 60 Wohnungen besichtigt
Nächster Artikel
Was Politiker von Kirsten Fründt erwarten

Ein maskierter Mann schlägt die Seitenscheibe eines Autos ein. Marburg gehört zu den Städten mit dem geringsten Autoklau-Risiko.Foto: Nadine Weigel

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Das fand das online-Portal „Geld.de“ in einer 120-Städte-Studie heraus. Danach wurden im Jahr 2012 zehn Fahrzeuge geklaut - nicht einmal halb so viele wie im Jahr 2011 (22).

„Natürlich ist jeder Autodiebstahl einer zu viel, aber wir freuen uns, dass wir zu den sicheren Städten in Deutschland gehören“, sagt Polizeisprecher Martin Ahlich.

Bezogen auf 100000 zugelassene Pkw wären in Marburg im vergangenen Jahr 30 Pkw gestohlen worden - paradiesische Zustände fast gegenüber den Klau-Hochburgen im Osten der Republik. In Frankfurt/Oder waren es 844 Pkw pro 100000 Zulassungen, in Dresden 506 und in Berlin 468.

Insgesamt wurden in Deutschland im vergangenen Jahr 37328 Kraftwagen geklaut, was einen Schaden von 400 Millionen Euro verursachte. Bei nur 26,7 Prozent polizeilicher Aufklärungsquote besteht für die Eigentümer kaum die Hoffnung, ihre Fahrzeuge je wiederzusehen. Das ist auch in Marburg nicht anders: Dort wurde nach den Zahlen von geld.de nur ein Fall aufgeklärt.

In Marburgs Nachbarstadt Gießen sind Pkw nicht annähernd so sicher wie bei uns. Mit 96 geklauten Pkw pro 100000 Zulassungen liegt der Wert fast dreimal so hoch wie in Marburg. Nur in Kassel (138) und Offenbach (132) wurden mehr gestohlen. Von der niedrigen Diebstahlquote profitieren im übrigen alle Autobesitzer: Sie beeinflusst die Höhe der Auto-Versicherungen in den Zulassungsbereichen.

von Till Conrad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr