Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Marburg feiert Hafenfest mit viel Musik

Viel Spaß an der Lahn Marburg feiert Hafenfest mit viel Musik

Shanties gab es kaum zu hören, dafür spielte beispielsweise die Reggae-Formation „Jaya the Cat“ auf der Flussbühne vor den Lahnterrassen.

Voriger Artikel
LKW brennt am Rand der Stadtautobahn aus
Nächster Artikel
Taschendiebe stehlen in zwei Bussen Geldbörsen

Hunderte von Menschen verfolgten von den Lahnterrassen aus am Samstag Abend das Konzert des Hauptacts „Jaya the Cat“ auf der illuminierten Flußbühne auf der Lahn.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Auch eine „Beatles“-Coverband sorgte am Wochenende in Marburg für Stimmung. Mehrere tausend Besucher hatten beim Hafenfest auch ohne einen echten Hafen viel Spaß.

Bei der zweiten Auflage des Marburger Hafenfests rund um die Lahn wurde aber noch mehr als Musik geboten.

Hafenfest 2011 in Marburg - Jaya the Cat spielten am Samstag als Hauptband auf der Flussbühne. Foto: Thorsten Richter (thr)

Zur Bildergalerie

So verfolgten die Besucher eine Bootsparade, bei der Wassersportler ihr Können zeigten. Außerdem gab es auch die Möglichkeit, neue Sportarten selber auszuprobieren.

Auch eine Delegation aus Marburgs französischer Partnerstadt Poitiers war anlässlich des Fests nach Marburg gekommen.

von Manfred Hitzeroth

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr