Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Mann weicht Reh aus - Auto überschlägt sich

Totalschaden Mann weicht Reh aus - Auto überschlägt sich

Das Reh blieb unverletzt, der Golf landete jedoch am frühen Dienstagmorgen auf dem Dach: die beiden Insassen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. 

Voriger Artikel
"Die Tiere werden tiergerecht gehalten"
Nächster Artikel
"Eltern ist egal, wer für was zuständig ist"

Schröck. Ein 24-jähriger Golffahrer fuhr am Dienstag gegen 6.40 Uhr auf der kurvigen Landstraße 3289 von Marburg kommend in Richtung Schröck. In der Dunkelheit bemerkte der Fahrer plötzlich ein Reh auf der Fahrbahn, woraufhin er nach nach rechts auswich.

Durch die ruckartige Bewegung geriet der Golf ins Schlingern und kam von der Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich und landetet schließlich auf dem Dach liegend im Straßengraben.

"Der Fahrer und sein 21-jähriger Mitfahrer waren ansprechbar und leicht verletzt", teilte die Polizei mit. Rettungswagen brachten beide Unfallbeteiligten für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben entstand an dem Golf ein Totalschaden in Höhe von mindestens 8000 Euro. Das Reh überlebte die Situation ohne eine Kratzer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr