Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Magistrat will Bund und Land ins Boot holen

Stadtautobahn Magistrat will Bund und Land ins Boot holen

Der Magistrat sucht den Schulterschluss mit Parlament und Bürgern in seinem Bemühen um die Ausrichtung der Bundesgartenschau im Jahr 2029.

Voriger Artikel
Landkarte vergangener Bauperioden
Nächster Artikel
Es ist noch nicht vorbei: Blende geht in die Verlängerung

Die OP-Grafik zeigt, wie Marburg mit einer eingetunnelten B 3 aussehen könnte.

Quelle: Archiv

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bürgerbeteiligung zu Bundesgartenschau
Besucher erkunden auf dem Gelände der Bundesgartenschau (Buga) in Koblenz im Jahr 2011 die Blumenbeete auf der Fläche vor der Festung Ehrenbreitstein.  Eine mögliche Marburger Buga 2029 soll keine reine Blumenschau werden.

Eine breite Mehrheit stimmte im Umweltausschuss der Magistratsvorlage zu, die eine Fortsetzung der Bürgerbeteiligung zur Bundesgartenschau vorsieht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr