Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Magistrat spricht Böller-Verbot aus

Kein Feuerwerk in der Oberstadt Magistrat spricht Böller-Verbot aus

Angst vor brennenden Fachwerkhäusern: Der Magistrat fürchtet in der Neujahrsnacht die Gefahr von Silvesterraketen und Böllern für die Oberstadt-Gebäude. Bundesgesetze verbieten das Zündeln dort.

Voriger Artikel
Der Geist des Weihnachtsfestes
Nächster Artikel
Zeugin: „Wir haben einen Knall gehört“

Pyrotechnik zu zünden ist in der Oberstadt gesetzlich nicht erlaubt – praktisch hält sich kaum jemand an das Verbot.

Quelle: Florian Gaertner

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Böller wecken mehr als nur Schrecken

Es gibt viele Gründe, mit der Tradition des Feuerwerks am Silvesterabend zu brechen - nicht nur finanzielle. Andererseits ist Böllern etwas „höchst demokratisches“, sagt Dekan Burkhard zur Nieden.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr