Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Löwer will nicht mehr „erster Bürger“ sein

Abschied Löwer will nicht mehr „erster Bürger“ sein

Zum letzten Mal wird Heinrich Löwer am Freitag eine Sitzung des Marburger Stadtparlaments leiten – er war mehr als 18 Jahre lang Stadtverordnetenvorsteher.

Voriger Artikel
Trude Simonsohn: „Am Ende alles Schwindel“
Nächster Artikel
1000 Reichsmark waren Reisekapital für die Expedition

Stadtverordnetenvorsteher Heinrich Löwer im Parlament (großes Foto), mit Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach bei einer Kranzniederlegung in Dinant und bei der Überreichung der Ehrenbürgerwürde an Egon Vaupel.

Quelle: Tobias Hirsch, Till Conrad, Nadine Weigel

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr